Waldbreitbacher kaufen und schlemmen im Kerzenschein
28.10.2016, Pressebericht

Waldbreitbacher kaufen und schlemmen im Kerzenschein

-jb- Waldbreitbach: Es ist schon mittlerweile Tradition geworden. Wenn die Tage kürzer werden und der Herbst begonnen hat, lädt der Gewerbeverband Waldbreitbach zum „Einkaufen und Schlemmen bei Kerzenschein“. Zahlreiche Besucher nahmen die Einladung an und genossen einen herbstlichen Abend in Waldbreitbach. Auf einer kleinen mit rotem Teppich ausgelegten Schlemmermeile gab es viele kleine Leckereien, von Zwiebelkuchen, Döppekooche, Kürbiscremesuppe, Wildwürstchen bis zu leckeren Desserts – jeder Besucher kam hier voll auf seine kulinarischen Kosten. Auch herzhaftes vom Grill wurde angeboten, dazu Federweißer oder ein kühles Pils am Stand des Gewerbeverbands.

Zusätzlich sorgte Livemusik für ausgelassene Stimmung. Wem dann etwas zu kühl wurde, der wurde von einer Feuerschluckerin wieder auf Temperatur gebracht. Liebevoll dekorierte und beleuchtete Geschäfte präsentierten ihre Produkte und lockten mit so manchem Schnäppchen. Auch ein Nachtwächter drehte seine Runden durch das nächtliche Waldbreitbach und erzählte so manche Anekdote aus der Vergangenheit. Begonnen hatte der Abend mit der offiziellen Eröffnung der sanierten L 255 durch Ortsbürgermeister Martin Lerbs. Zusammen mit vielen Gästen, u.a. LBM Leiter Bernd Cornely und Landrat Rainer Kaul zerschnitt Lerbs das Band und gab damit die Straße wieder offiziell frei für den Verkehr.